ASB Pflegeheim "Albblick" Merklingen

Unser familiäres Pflegeheim in Merklingen mit 20 Einzel- und 5 Doppelzimmern.

Ihr Zuhause

Unser kleines und familiäres Pflegeheim bietet 30 Bewohnerinnen und Bewohnern in 20 Einzelzimmern (18 qm) und 5 Doppelzimmern (24qm) auf einer Ebene ein gemütliches Zuhause. Alle Räume über drei Stockwerke sind mit dem Aufzug auch für Rollstuhlfahrer gut erreichbar. Der Aufenthaltsbereich lädt zum Verweilen ein, er ist belebter Treffpunkt für alle die sich gerne unterhalten, zuschauen oder zuhören.

Ein schöner Garten mit Sitzmöglichkeiten und Brunnen bietet die Möglichkeit, gemeinsam mit Besuchern und Mitbewohnern die Natur zu beobachten und den Wechsel der Jahreszeiten zu erleben.

Die Bewohnerzimmer sind mit Pflegebett, Schrank, Schließfach, Sitzgruppe ausgestattet, eigene Kleinmöbel und Erinnerungsstücke sind für das persönliche Wohlgefühl willkommen. Zu jedem Zimmer gehört ein eigenes Bad mit Dusche und Toilette. Ein zentrales Pflegebad mit Lifter steht zur Verfügung.

Die Verpflegung besteht aus 4 Mahlzeiten mit Menüwahl, Getränken und Zwischenmahlzeiten. Ärztlich verordnete Diät oder Schonkost ist möglich. Zwischenmahlzeiten, Spätmahlzeiten, Fingerfood stehen für den Appetit zwischendurch zur Verfügung. Saft wird zu den Mahlzeiten auf Wunsch gereicht.

Die Arztvisiten finden regelmäßig im Haus statt, Fußpflege und Friseur kommen ebenfalls in die Einrichtung.

Unser Angebot

  • Frühstück, Mittagessen, Zwischenmahlzeiten (auf Wunsch im Zimmer)
  • Wäscheservice
  • Therapeutische Angebote
  • Aktivierungsangebote
  • Gymnastik- und Bewegungsübungen
  • Frisör und Fußpflege kommen ins Haus
  • Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe
  • Fahrdienst 

Konzept und Aktivierung

Mobilität und größtmögliche Selbständigkeit sind Fähigkeiten, die durch das Betreuungskonzept des ASB lange erhalten und gefördert werden sollen. Das Konzept der aktivierenden Pflege ist die Basis hierfür, gute soziale Kontakte und die Förderung der Alltagskompetenz sind weitere Bausteine zu möglichst viel Lebensqualität.

Wer Hilfe braucht, erfährt rund um die Uhr Unterstützung. Das Motto des ASB „Helfen ist unsere Aufgabe" wird in die Praxis umgesetzt und gelebt. Viele „Ehrenamtliche" unterstützen die Mitarbeiter und Bewohner des ASB Pflegeheimes.

Die Aktivierungsangebote in Gruppen oder als Einzelbetreuung finden täglich statt und haben folgende Themen:

Malen, Backen, Hauswirtschaftliche Tätigkeiten, gemeinsames Vorbereiten der Mahlzeiten, Gesang, Musik, Vorlesen, Feste, Ausflüge, Gottesdienstbesuche.

Die Einrichtung hält gute Kontakte zur Gemeinde Merklingen. Der Arbeitskreis „Runder Tisch für Seniorenarbeit" unterstützt die Bewohner mit Besuchen und speziellen Angeboten wie dem „Mittwochskaffe" oder dem „Seniorenkino". Vereine und Gruppen der Gemeinde besuchen die Einrichtung regelmäßig. Sie bringen Leben und Abwechslung in den Heimalltag.

Alle Bewohner werden unabhängig vom Hilfebedarf in den Alltag und die gemeinschaftlichen Aktivitäten einbezogen. Die guten Kontakte untereinander, die wohnliche Atmosphäre und die Nähe zur Gemeinde mit allen Angeboten tragen zum Wohlbefinden bei. Bewohner die nicht mehr aktiv teil nehmen können, sehen, hören, fühlen diese Gemeinschaft trotz einer bestehenden Einschränkung.